Klasse 5/6

Die Faschingsparty

Wir sind mit dem ASB zur Faschingsparty nach Bauschlott gefahren.

Vor der Halle haben wir uns versammelt. In der Halle haben wir unseren Tisch mit unserem Klassennamen gesucht. Wir haben uns hingesetzt und unsere Rucksäcke unter den Tisch gelegt.

Jetzt haben wir Saitenwürste und Brötchen bekommen. Nach dem Essen bauten wir unser Schoko-Kuss Stand auf. Wir mussten uns am Stand abwechseln. In der anderen Zeit konnten wir mit den anderen Schülern spielen. Man konnte viele Sachen gewinnen.

Wir haben verschiedene  Häuser und einen Bauernhof angeschaut. Die Zeit ging schnell vorüber und wir mussten zur Halle zurück. Bis der Bus uns abholte spielten wir noch faules Ei. Danach wurden alle Schüler nach Hause gefahren.

Es war ein schöner Tag.              

Von Preslav

 


Besuch des Stadttheaters Pforzheim

Am Dienstagmorgen sind wir mit dem Bus in die Stadt gefahren. Dann sind wir zum Waisenhausplatz gelaufen. Von dort aus sind wir ins Theater gelaufen. Wir haben das Sams angeschaut. Im Theater saßen wir sehr weit hinten. Die Schauspieler waren super. Das Ende war lustig.

Danach waren wir im Restaurant „Hans im Glück“ zum Essen. Wir haben Burger gegessen und Cocktails getrunken. Nach dem Essen sind wir zurückgefahren.

ENDE


von Zino

Adventsbasar an der Pestalozzischule

Am 30.11.2018 fand in der Pestalozzischule ein Adventsbasar statt. Die Klasse 5/6K war auch dabei.

Wir haben viel gebastelt: Sterne aus Papiertüten, Magnete, Christbaumanhänger, Müsli, Holztannenbäume. Es waren viele Eltern da.

Das Essen war lecker und es gab viele Verkaufsstände. Das Programm bestand aus einer Rede der Rektorin. Danach hat eine Band aus Uganda schöne Weihnachtslieder gesungen und die Schulband Lieder auf ihren Instrumenten gespielt und wir haben dazu gesungen.

Bei unserem  Verkauf  haben wir etwa 108,00 € Gewinn gemacht. Den Gewinn haben wir aufgeteilt. 54 € für unsere Klassenkasse und 54 € für die Spendenaktion (Uganda, Familienherberge Lebensweg).

Mehr lesen: Adventsbasar an der Pestalozzischule

Die Heinemänner auf dem Rollbrettball-Turnier 2018

Am frühen Morgen sind wir mit zwei verschiedenen Bussen los gefahren. Preslav und ich und Wael und Ismail sind mit Herrn Straib gefahren. Die Fahrt hat 1 Stunde gedauert. Dann sind wir endlich angekommen. In der Schule haben wir uns umgezogen und dann haben wir uns in dem Flur getroffen. Dann haben wir uns aufgewärmt. Dann sind wir zum Getränkestand gelaufen.

Dann sind wir in die Halle und haben Spiele angeguckt. Nach zwei Spielen waren wir dran.

Das erste Spiel haben wir gewonnen. Im zweiten Spiel haben wir verloren mit einem Punktestand von 2:1. Das war eine Niederlage.

Mehr lesen: Die Heinemänner auf dem Rollbrettball-Turnier 2018


Ausflug am 6.11.2018: Das Briefzentrum

Wir sind mit dem Bus gefahren und wir sind umgestiegen.

Im Briefzentrum, war es sehr spannend.

Wir haben sehr viel gesehen.

Wir haben Postkarten geschrieben.

Eine Frau hat mit einem Hammer die Postkarten gestempelt. Jeder Schüler durfte einmal stempeln. Wir haben viele Maschinen gesehen. M. hat geholfen die Kisten zu lehren.

Am Schluss haben wir ein Klassenfoto gemacht.  

Und wir haben Döner gegessen.

ENDE Gelände.

Von Preslav und Zino

Mehr lesen: Ausflug am 6.11.2018: Das Briefzentrum